Schon gewusst? #1 Das Smartphone verleitet zum Zocken

ETF-Labor

Schon gewusst? #1 Das Smartphone verleitet zum Zocken

Durch das Smartphone werden auch Börsengeschäfte immer leichter und sind nur einen Wisch entfernt. Inzwischen gibt es zahlreiche Apps bei denen du mit einem Klick am Smartphone eine Aktie kaufen kannst. Eine aktuelle Studie zeigt, dass dies jedoch zum Zocken einlädt. Das Team von Prof. Hackethal (Goethe University Frankfurt) hat mehr als 22 Millionen Transaktionen von rund 180.000 Investoren untersucht und kam zu dem Ergebnis, dass bei dem Wertpapierhandel über das Smartphone Investoren eher:

  • Risikoreiche Wertpapiere mit stark schwankenden Kursen und
  • Wertpapiere, die in der Vergangenheit hohe Renditen erzielt haben kaufen.

Und nicht nur das: Wer erstmal anfängt risikoreicher auf dem Smartphone zu investieren, der investiert auch auf anderen Geräten in risikoreichere und in der Vergangenheit stark gestiegene Wertpapiere. Investieren über das Smartphone führt somit zu einer Verhaltensänderung, wodurch dein Portfolio deutlich weniger effizient werden kann.[1]

Wenn du also in Zukunft wieder dein Smartphone zückst um ein Wertpapier zu kaufen, dann frage dich zuerst ob dieses wirklich in dein Portfolio passt. Das Wichtigste beim langfristigen Vermögensaufbau sind klare Regeln und eine am besten schriftlich festgehaltene Strategie. Mach nicht den Fehler aus einer Laune heraus zu kaufen oder weil der Kurs in der Vergangenheit stark gestiegen ist. Gegen den Einsatz von Apps ist aufgrund der intuitiven Bedienung nichts einzuwenden, solange du deine vorher festgelegte Strategie einhältst. Investieren mit dem Smartphone ist aber eben nicht automatisch smart!

In unserer Kategorie ‘Schon gewusst’ erfährst du wöchentlich einen hilfreichen Tipp, Trick oder eine Information rund um das Thema Wirtschaft und Finanzen.

Unsere Social Media Kanäle

Quellen

[1] A. Kalda et al., 2021; Smart(Phone) Investing? A within Investor-Time Analysis of New Technologies and Trading Behavior

Disclaimer

Wir haben den Artikel im besten Wissen und Gewissen geschrieben. Die Informationen sind von uns selbst recherchiert worden und die Berechnungen haben wir selbst durchgeführt. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass uns an irgendeiner Stelle ein Fehler unterlaufen ist. Falls du auf einen stößt sind wir dankbar, wenn du uns darüber in Kenntnis setzt. Des Weiteren möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Steuer- oder Anlagenberater sind. Wir betreiben keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung. Erfahre, wer hier eigentlich schreibt.

Erfahre als Erster, wenn es Neuigkeiten gibt.

Der Beitrag Schon gewusst? #1 Das Smartphone verleitet zum Zocken wurde zuerst auf ETF-Labor veröffentlicht und wurde von ETF-Labor geschrieben

Nimm den Vermögensaufbau in die eigene Hand. Jeder Euro den du heute sparst & investierst ist in 25 Jahren 5x mehr wert! ETFs bieten eine simple, regulierte & günstige Möglichkeit zum passiven Vermögensaufbau & sind auch für dich die beste Wahl!
ETF-Labor
Lies auch das  293 € mit einer Shell Option verdient