Immobilien gelten in anhaltend wirtschaftlich unsicheren Zeiten weiterhin als sehr gute und starke Geldanlage. Die Preise von Immobilien gehen seit Jahren weiter steil nach oben, so dass sich für Hausbesitzer schon nach einigen Jahren eine interessante Renditechance ergeben kann.

Vor allem in Deutschlands Großstädten hat das Preisniveau auf dem Immobilienmarkt deutlich angezogen. Die Marktentwicklung für Hausbesitzer könnte kaum besser sein. Doch ist das große Wertsteigerungspotenzial allein durch die hohe Nachfrage noch längst nicht ausgeschöpft.

Hausbesitzer, die in ihre Immobilie investieren, haben ebenfalls die Möglichkeit auf eine weitere Wertsteigerung. Hierbei sind es vor allem Außenanlagen rund um eine Wohnimmobilie, die nicht nur für mehr Komfort sorgen, sondern auch das Ambiente auf dem eigenen Grundstück maßgeblich verbessern können: Garagen, Carports, eine Gartensauna oder ein Swimmingpool im Garten können den Immobilienwert massiv steigern.

Voraussetzung ist dafür natürlich auch immer eine fachgerechte Umsetzung. So kann es sich für Hausbesitzer durchaus lohnen in verschiedene Außenanlagen zu investieren. Einerseits gelingt es so den Wohnkomfort zu verbessern, und andererseits lässt sich die Investitionssumme beim Hausverkauf in absehbarer Zukunft problemlos auf den Immobilienwert aufrechnen.

Es kann sich demnach für Eigenheimbesitzer durchaus lohnen in seine eigenen vier Wände zu investieren. Wir haben im Folgenden eine Reihe von Investitionsmöglichkeiten zur Wertsteigerung eines Eigenheims zusammengestellt. Hier also ein Überblick von verschiedenen Außenanlagen rundum das Haus, welche den Immobilienwert erheblich steigern können.

Mit einer Garage oder einem Carport für eine Wertsteigerung sorgen

Eine Garage ist für Hausbesitzer überaus praktisch. Denn eine Garage dient als sicherer und witterungsgeschützter Unterschlupf für den fahrbaren Untersatz. Zudem gelingt es eine Garage je nach Größe als zusätzlichen Stauraum zum Haus anzubinden.

Für potenzielle Käufer auf dem Immobilienmarkt spielt es eine immer wichtigere Rolle, ob ein Haus eine Garage besitzt oder nicht. Demnach ist der überdachte Autostellplatz ein wichtiger Faktor, um für eine lukrative Wertsteigerung des Eigenheims zu sorgen.

Eine Garage oder ein Carport lässt sich dabei heutzutage durch einen Fertigbausatz ganz einfach selbst zusammenbauen. Hier eignen sich vor allem Wellendachplatten für die schnelle Dacheindeckung einer Garage oder eines Carports. Immobilien mit einem Carport oder einer Garage sind deutlich attraktiver für Käufer. Gerade ältere Immobilien besitzen häufig keine Garage oder ein Carport, so dass sich der Bau einer Überdachung für das Auto ein enormes Wertsteigerungspotenzial besitzt. Fast über Nacht gelingt es so den Immobilienwert nach oben zu schrauben.

Das Eigenheim energetisch sanieren

Umweltschutz und Nachhaltigkeit werden für Hausbesitzer heutzutage gleich doppelt belohnt. Denn Hausbesitzer schaffen es durch eine verbesserte Wärmetechnik und optimierte Dämmung nicht nur die Energiekosten zu drosseln, sondern auch den Immobilienwert deutlich anzuheben.

Die Nachfrage für Wohnimmobilien mit einer hohen Energieeffizienz ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Dabei haben Eigenheimbesitzer sogar die Möglichkeit von attraktiven Fördergeldern der KfW zu profitieren. Auf diese Weise lässt sich eine Sanierung der Fassadendämmung, eine Dachsanierung oder die Installation von Photovoltaik-Anlagen deutlich günstiger gestalten.

Ein Pool für den Garten

Ein Garten dient Eigenheimbesitzern vor allem als Ruhepol und als Ort der Entspannung und Erholung. So kann ein eigener Pool im Garten einen großen Unterschied beim Wohnkomfort ausmachen. Wohnimmobilien mit einem Pool im Garten zählen zu gehobenen Objekten auf dem Markt und sind für potenzielle Käufer besonders interessant.

Der Beitrag Außenanlagen zur Wertsteigerung von Immobilien erschien zuerst auf Hauskauf Blog.

Hauskauf Blog

Von Hauskauf Blog

In seinem Hauskauf Blog teilt der Immobilieninvestor und Finanzexperte Stephan Gasteyger all seine Geheimtipps für den erfolgreichen Hauskauf, sowie regelmäßige Analysen und Kommentare zur Immobilienwirtschaft.