6 Gründe, warum du 2021 deine Schulden begleichen solltest

Familien Finanzen im Griff
Familien Finanzen im Griff – Es wird Zeit deine Finanzen aufzupeppen!

Lesedauer 4 Minuten

6 Gründe um zu verstehen, warum du 2021 deine Schulden begleichen solltest

Du denkst vielleicht, dass deine Schulden überschaubar sind und eines Tages in ferner Zukunft abgezahlt sind. Denn es gibt noch viele andere Wünsche, die du dir erfüllen möchtest, wofür du dein Geld ausgeben möchtest.

Dennoch solltest du dir diese Vorgehensweise überdenken, den es lohnt sich aus der Verschuldung herauszukommen, je früher, umso besser. Den wenn du so früh wie möglich all Schulden begleichst, desto besser wird es dir in Zukunft gehen. Hier sind 6 Gründe, das zu tun.

zu viele Schulden und kein Geld
zu viele Schulden und kein Geld

1. Schulden halten dich davon ab, finanzielle Ziele zu erreichen

Deine Schulden halten dich davon ab deine finanziellen Ziele zu erreichen. Den, wenn du damit beschäftigt bist jeden Monat 500 € für deine Schulden zurückzuzahlen, kannst du dieses Geld nicht zum Sparen für deine Altersvorsorge verwenden. Sie werden dir nicht helfen, eine Anzahlung auf ein Haus zu leisten, und sie werden dir nicht helfen, eine lange Reise ins Ausland zu bezahlen.

Es kann sogar schwer sein, an andere finanzielle Ziele zu denken oder für sie zu planen, wenn du damit beschäftigt bist, dich um Kreditrückzahlungen zu sorgen – oder, schlimmer noch, wenn du deinen Schuldenstand wachsen und wachsen siehst.

2. Deine Schulden kosten dich mehr, als du denkst

Weißt du eigentlich, was du für deinen Autokredit an Zinsen zahlst? Weißt du wie viel du für den Überziehungszins deines Dispos zahlen musst? Oder weißt du was du an Zinsen zahlen musst, wenn du deine Kreditkarte überziehst? Hier kommen zum Teil satte Zinsen zusammen, die 10 % oder wesentlich mehr haben können. Wenn du diese Schulden nicht tilgst, wirst du hohe Summen dafür aufbringen müssen um überhaupt aus deinen Schulden herauskommen zu können.

Fange an die Schulden zu tilgen die höchsten Zinsen haben und zahle alles so schnell wie möglich zurück. Manchmal ergibt es auch Sinn, einen Kredit mit günstigen Konditionen aufzunehmen um die hoch verzinsten Schulden loszuwerden. Denn so fließt mehr Geld in die Tilgung als in die Zinsen.

3. Schulden sind wie Investitionen, leider nur umgekehrt

Das Beleihen von Fremdkapital, in dem Fall das Geld, das du der Bank schuldest, ist wie eine Investition, leider nur umgekehrt. Denn in diesem Fall musst du deiner Bank Zinsen auf das dir geliehene Geld zahlen. Das heißt, dass deine Bank diese Gewinne bekommt und nicht du.

Die Aktienmärkte haben über viele Jahrzehnte hinweg eine durchschnittliche jährliche Rendite von fast 10 % erzielt. Daher kannst du einigermaßen solide davon ausgehen, dass deine Börseninvestitionen über längere Zeiträume wachsen werden. Mit den Schulden ist es so, dass du Zinsen und Zinseszinsen und dann wieder Zinsen hierauf zahlen musst, sodass sich eine Dynamik ergibt, die häufig deutlich das übersteigt, was du an der Börse schaffen kannst.

Das zurück zahlen deiner Schulden kann dir garantierte Renditen bringen. Wenn du eine zusätzliche Zahlung von 2.000 € auf den Schuldenstand deines Rahmenkredites leistest und dieser Zinssatz bei 4,99 % liegt, wirkt sich das aus wie eine Rendite von 4,99 % auf diese 2.000 US-Dollar – weil du nicht mehr 4,99 % Zinsen darauf zahlen musst. Noch besser sieht es natürlich aus, wenn du Geld zurückzahlst, auf das dir 10 % Zinsen berechnet werden: dann ist das, wie eine 10-prozentige Rendite zu verdienen – eine Rendite, die du woanders schwer finden würdest.

4. Am besten ist es, wenn du im Ruhestand keine Schulden mehr hast

Ein weiterer Vorteil daran, deine Schulden abgezahlt zu haben, ist, dass irgendwann der Ruhestand kommt und du wahrscheinlich von weniger Einnahmen leben musst als in der Zeit, in der du gearbeitet hast – und dir dann keine Sorgen mehr um Schuldenrückzahlungen machen musst.

Viele Leute versuchen, ihre Hypotheken abzubezahlen, bevor sie in den Ruhestand gehen, um nicht die damit verbundenen monatlichen Zahlungen im Nacken sitzen zu haben.

5. Du wirst mehr Geld zu deiner Verfügung haben

Es klinkt irgendwie selbstverständlich, aber es ist dennoch erwähnenswert. Sobald du all deine Schulden los bist, wirst du mehr Geld zu deiner Verfügung haben. All das Geld, das du jeden Monat für deinen Autokredit, deine Konsumentenkredite, Kreditkartenschulden oder auch dein Eigenheim aufbringen musstest, wird dann in deine Tasche fließen und dort bleiben.

6. Du wirst ein ruhigeres und gesünderes Leben haben

Es wird dich nicht überraschen, wenn ich dir sage, dass Schulden erheblichen Stress ausüben können. Denn wenn du jeden Monat darüber nachdenkst, wie du deine Schulden begleichen sollst und immer am Limit bist, wirst du unter viel Stress leiden.

Noch schlimmer ist, dass ein solcher Stress negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben kann, da er mit Angst, Depressionen, Panikattacken und mehr verbunden ist.

Offensichtlich gibt es viele Gründe, seine Schulden sofort abzuzahlen. Je mehr Schulden du zurückzahlen kannst, desto besser geht es dir wahrscheinlich, sowohl jetzt als auch später.

Familien Finanzen im Griff

Möchtest du deine Finanzen in den Griff bekommen?

„Mit diesen 8 Schritten bekommst du deine Finanzen in den Griff“

Sichere dir dein kostenloses E-Book

Girokonto-Vergleich

Searchlinks Webverzeichnis

http://Salamandersuche.de

Der Beitrag 6 Gründe, warum du 2021 deine Schulden begleichen solltest erschien zuerst auf Familien Finanzen im Griff.