Vermögenswirksame Leistungen: Wenn dein Arbeitgeber und der Staat dir beim Sparen helfen

Vermögenswirksame Leistungen: Wenn dein Arbeitgeber und der Staat dir beim Sparen helfen

Dein Chef hilft dir beim Sparen. Richtig gehört! Das geht mit sogenannten Vermögenswirksamen Leistungen. Hierbei handelt es sich um eine zusätzliche Geldleistung vom Arbeitgeber, die monatlich direkt in deinen Sparvertrag fließen. Ob du vermögenswirksame Leistungen nutzen kannst, welche Formen es gibt und was du beachten musst, erklärt dir VL-Investing in diesem Gastbeitrag.

Der Beitrag Vermögenswirksame Leistungen: Wenn dein Arbeitgeber und der Staat dir beim Sparen helfen erschien zuerst auf How-To-Sparen.

Die 4-Prozent-Regel und wie dein Vermögen 30 Jahre halten kann

Die 4-Prozent-Regel und wie dein Vermögen 30 Jahre halten kann

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie viel Geld du im Ruhestand benötigst und wie du dieses Geld Jahr für Jahr abschöpfen kannst? Genau dafür gibt es die 4-Prozent-Regel, sie sagt dir, wie viel Geld du ansparen musst, damit du 25 Jahre oder länger von deinem hart verdienten Geld leben kannst.

Mythos Cost-Average-Effekt: Lohnt sich das Investieren in Raten?

Der Cost-Average-Effekt (oder: Durchschnittskosteneffekt) wird oft als Vorteil des passiven Investierens in ETFs verkauft. Doch im Vergleich schneiden Sparpläne meist deutlich schlechter ab als Einmal-Investments. In diesem Artikel erkläre ich warum.

Der Beitrag Mythos Cost-Average-Effekt: Lohnt sich das Investieren in Raten? erschien zuerst auf How-To-Sparen.

Wie du den Ankereffekt an der Börse vermeidest 

Denkfehler an der Börse fallen in den Bereich Behavioral Finance. Diese Disziplin beschäftigt sich damit, wie Anlageentscheidungen zustandekommen und welche Fehler dabei Investoren immer machen. In diesem Beitrag stelle ich den Ankereffekt vor und wie du ihn vermeiden kannst.

Der Beitrag Wie du den Ankereffekt an der Börse erkennst und Denkfehler vermeidest  erschien zuerst auf How-To-Sparen.

Was ist die Dividendenstrategie: Passives Einkommen leicht gemacht?

Ein gut diversifiziertes Depot ist Pflicht, aber du solltest niemals ohne Strategie anlegen. Eine beliebte Anlagestrategie ist die Dividendenstrategie. Wie die Dividendenstrategie funktioniert, was ihre Vor- und Nachteile sind und ob sie sich auch für dich lohnen kann, erfährst du hier.

Der Beitrag Was ist die Dividendenstrategie: Passives Einkommen leicht gemacht? erschien zuerst auf How-To-Sparen.