Wie funktioniert ein Aktien Sparplan 2021? Mit kleinem Budget zum Vermögensaufbau

Du interessierst dich für das Investieren und möchtest dein Geld sinnvoll Anlegen? Hast aber nur ein kleines Budget und möchtest aber trotzdem an den Erfolgen von Amazon oder Apple teilhaben? Dann ist ein Aktien Sparplan eine sinnvolle Alternative zu einem ETF Sparplan oder den teuren Einstiegskursen wie zum Beispiel bei Amazon.

Mit einen Aktien Sparplan kannst du auch Bruchteile von Aktie eines Unternehmens kaufen und kannst so Monat für Monat neue Anteile dazu kaufen. Bei der ING stehen dir zum Beispiel über 450 Aktien der gängigsten Unternehmen zur Auswahl, die du mit einem Sparplan besparen kannst.

Der Vorteil an einem Aktien Sparplan ist, das du auch schon mit 50 € monatlich investieren kannst, bei manchen Depotanbietern sogar schon ab 25 € monatlich. So kannst du schon mit kleinen Beträgen in deine Lieblings-Unternehmen investieren und kannst schon zusätzlich zu einem ETF Sparplan etwas Börsenluft schnuppern.

Du hast allgemeine Fragen zum Investieren und dem Kauf von Aktien oder ETFs? Es fehlen dir die Grundlagen warum du überhaupt dein Erspartes investieren solltest?

Dann lese dir unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung durch “Investieren lernen für Einsteiger”

Vermögensaufbau mit einem Aktien Sparplan
Vermögensaufbau mit einem Aktien Sparplan

Was genau ist ein Aktien Sparplan?

Mit einem Aktien Sparplan hast du die Möglichkeit, monatlich mit kleinem Budget in Anteile von Aktien eines Unternehmens zu kaufen. Durch den Kauf von Aktien mit du Miteigentümer dieser Aktiengesellschaft. Als Aktionär besitzt du auch Anspruch auf einer Gewinnbeteiligung in Form einer regelmäßigen Dividende.

Du hast zwar mit einem Aktien Sparplan nicht die Möglichkeit in jedes Unternehmen zu investieren, aber bei den meisten Depotanbietern hast du eine große Auswahl um in große Unternehmen und Marken zu investieren. Folgende Unternehmen kannst du bei den meisten Anbietern mit einem Aktien Sparplan kaufen und mit in dein Depot legen, zum Beispiel Amazon, Alphabet (Google), Apple, BASF, Facebook, Daimler, SAP, Siemens oder Microsoft.

Wie funktioniert ein Aktien Sparplan genau?

Mit einem Aktien Sparplan kannst du in regelmäßigen Abständen (z.B. monatlich, viertel- und halb-jährlich) dein Geld in ausgewählten Aktien investieren. Für den Sparplan fallen in der Regel geringere Kosten an, wichtig ist aber, das du dafür ein Depot bei deiner Hausbank oder im besten Fall bei einer Direktbank eröffnest.

Um dir einen Sparplan anlegen zu können musst du vorher festlegen, von welchem Konto das Geld für dein Sparplan abgebucht werden soll. Hast du dies gemacht, kannst du mit dem Aktien Sparplan erstellen beginnen. Beim Eröffnen des Sparplanes kannst du dann die Höhe und den Intervall (z.B. monatlich) für deine ausgewählte Aktie festlegen. Deine festgelegte Sparrate wird dann automatisch von deinem vorher festgelegten Konto abgebucht und in deine ausgewählte Aktie investiert.

Ist ein Aktien Sparplan überhaupt sinnvoll?

Ein Aktien Sparplan ist meist dann sinnvoll, wenn man zum Investieren noch eher ein kleines Budget hat, oder an Aktien interessiert ist, die einen sehr hohen Einstiegskurs haben, z.B. Amazon. Du musst dabei aber darauf achten, ob dein Wertpapierdepot auch Bruchstücke an Aktien zulässt. Das heißt, das du nicht nur ganze Aktien Anteile kaufen kannst, sondern auch Bruchstücke, wie z.B. 0,5 Anteile. Ein Vorteil an einem Aktien Sparplan ist, das du durch das regelmäßige Besparen vom Durchschnittskosteneffekt profitierst und auch an Kursgewinnen und Dividendenzahlung beteiligt bist.

Lies auch das  Der große Autokredit-Vergleich: Meine persönlichen Erfahrungen

Auf was solltest du bei einem Aktien Sparplan achten?

Schon bei der Auswahl deiner Bank und dem dazugehörigem Depot, aber auch beim Einrichten des Sparplans solltest du auf die Kosten achten. Manche Anbieter eignen sich für besonders geringe Sparraten, andere wiederum sind besonders günstig bei höheren Sparraten. Wichtig ist es auch darauf zu achten, das dein Anbieter auch Bruchstücke zulässt, wie schon oben beschrieben.

Wenn du mit dem investieren in einen Aktien Sparplan beginnen möchtest, benötigst du zu aller erst ein Wertpapierdepot, dass dir auch Aktien Sparpläne oder ETF Sparpläne anbietet. Dies kannst du entweder bei deiner Hausbank machen oder bei den kostengünstigeren Direktbanken. Doch die Produktangebote, die Kosten und der Service unterscheiden sich oftmals enorm. Auf den ersten Blick ist es gar nicht so einfach den für dich besten Anbieter auszuwählen. Deswegen folgen für dich als Aktien Einsteiger eine gute Auswahl an Depots.

Welche Risiken bietet ein Aktien Sparplan?

Ein Nachteil des Aktien Sparplans ist, das gerade Einsteiger, die sich mit dem Investieren nicht so sehr beschäftigen auf die falschen Unternehmen setzten. Deswegen ist es wirklich sehr wichtig sich mit den Unternehmen auseinander zusetzten und diese auch zu bewerten. Man sollte nicht einfach nur auf Amazon setzten, weil man da gerne einkauft, sondern weil man von diesem Unternehmen überzeugt ist, dessen Geschäft versteht und weis wie es sein Geld verdient.

Bei einem Aktien Sparplan muss man sich mit den Unternehmen beschäftigen und analysieren. Hier ist der Vorteil auf der Seite eines ETF Sparplans, den setzt du auf einen ETF auf den MSCI World Index, investierst du direkt in ca. 1600 Unternehmen. Wenn hier mal ein Unternehmen in Ungnade fällt oder wirtschaftliche Probleme hat, merkst du es nicht. Bei einem Aktien Sparplan merkst du es sofort, wenn du auf das falsche Unternehmen und dessen Aktien gesetzt hast, im schlimmsten Fall mit einem Totalverlust.

ETFs bilden einen Index nach
Ein Aktien Sparplan hilft dir in Unternehmen zu investieren, bei denen der Einstiegskurs sehr hoch ist

Deswegen ist es auch sehr wichtig, dass du nicht nach deinem Investment in mit einem Aktien Sparplan, andauern überlegst, ob du sie verkaufen sollst oder nicht, nur weil deine Auswahl gerade ein paar Prozent Plus oder Minus gemacht hat. Es ist eine langfristige Investition, von daher solltest du nur Geld investieren, dass du jetzt nicht benötigst und mindestens für die nächsten 7 Jahre anlegen kannst, oder für eine Ewigkeit. Durch den langen Zeithorizont kannst du auch durch Krisenzeiten wie jetzt bei Corona gut überstehen und einfach aussitzen. Zusätzlich profitierst du in einer Krise von sehr günstigen Ankaufskursen.

Der richtige Zeitpunkt, wann du anfängst zu investiere ist nicht wichtig

Den richtigen Einstiegszeitpunkt, wann du einsteigen solltest, wirst du nicht finden! Deswegen beginne sofort und schiebe es nicht weiter auf. Einen Aktien Sparplan kannst du zu jeder Zeit eröffnen und den günstigsten Preis einer Aktie un des Unternehmens dahinter wirst du auch kaum erwischen. Suche und analysiere deine Unternehmen und wenn du von ihnen überzeugt bist, kaufe sie.

Lies auch das  (•‿-) Wie performen die 50 größten wikifolios? (KW 21/21)

Viel wichtiger ist der Ausstiegszeitpunkt, den der nimmt einen großen Einfluss auf deine Rendite deines Sparplans. Denn zum Ende hin hat sich eine große Menge Kapital angehäuft, das mit den Kursen schwankt. Wenn die Börsen ausgerechnet dann fallen, mindert das deine Rendite. Deswegen ist es vorteilhaft, seine Aktien-Anteile länger zu behalten und auf eine Kurserholung zu hoffen. Du kannst aber auch, wenn du ein bestimmtes Sparziel erreichen möchtest schon vorher aussteigen und deine Gewinne mitnehmen.

Wenn es langsam auf den Ruhestand zugeht, kannst du deine Aktien aber auch verkaufen und in sichere Anlagenklassen umschichten. Auf diese Weise sicherst du dir deine Gewinne und parkst dein Vermögen in Risiko ärmere Anlagen.

Fazit

Das Investieren in ein Aktien Sparplan ist eine gute Möglichkeit mit dem Investieren an der Börse zu beginnen. Durch die geringen Sparbeträge kannst du schon ab 25 € oder 50 € monatlich mit dem Sparen beginnen.

Wenn du etwas Börsenluft schnuppern möchtest, ist der Einstieg mit einem Aktien Sparplan genau das richtige für dich! Also warte nicht mehr und beginne JETZT!

Möchtest du deine Familien Finanzen in den Griff bekommen und endlich lernen wie du besser mit deinem Geld um gehen kannst?
Lerne die Grundlagen deiner Finanzen um besser zu Sparen und wie du dein Geld sinnvoll Investieren kannst.
Familien Finanzen im Griff